Wir von Palmatin haben über all die Jahre hinweg eine große Vielzahl unterschiedlicher Lösungen für nahezu alle Konstruktionsanforderungen entwickelt. Dieser Baukasten an bestens bewährten Holz-Elementen ist nicht nur bei Standard-Projekten wirtschaftlich von Vorteil. So können wir heute problemlos selbst noch so individuellen Wünschen und Herausforderungen gerecht werden, die unsere Geschäftspartner und Kunden an uns stellen – natürlich immer unter Berücksichtigung aller geltenden Gesetzesnormen und Bauvorschriften.

blockbohlenauswahl_palmatin Kopie34 verschiedene Blockbohlen-
Profile für jeden Einsatzbereich

Für den Wandaufbau der von uns gefertigten Blockhäuser haben wir erfolgreich die unterschiedlichsten Blockbohlenprofile aus Massiv- und Leimholz entwickelt. Unsere Produktpalette umfasst hier insgesamt 34 unterschiedliche Blockbohlenprofile aus nordischer kammergetrockneter Fichte oder Kiefer – alle designed and made by Palmatin, und alle exakt auf die unterschiedlichsten Anforderungen und Einsatz-Zwecke zugeschnitten.

 

Leimholz-Verbindungen
für anspruchsvolle Lösungen
leimholz_palmatin
Um sowohl für die Statik anspruchsvolle als auch für das optische Erscheinungsbild ungewöhnliche  Lösungen anbieten zu können, produzieren wir verleimte Rund- und Kanthölzer sowie Leimholzträger in den verschiedensten Abmessungen.
Für die Wände produzieren wir geleimtes und gefrästes Kantholz mit unterschiedlichsten Querschnitten und Dimensionen– angefangen mit 2 Lammellen und 88 x 180 mm bis zu 8 Lamellen und 272 x 310 mm Querschnitt, ebenso geleimtes Rundholz von 3-Lamellen und 150 mm Querschnitt bis 10-Lamellen und 300 mm Querschnitt.
Werden aus statischen Gründen Leimholzträger mit besonders großer Tragkraft benötigt, so können wir diese bis zu einer Dicke von 500 mm anbieten. Zur Herstellung von Leimholz nutzen wir ebenfalls eine eigene hochmoderne computergesteuerte Produktionslinie. Denn: Sämtliche in Blockhäusern von Palmatin verwendeten Elemente aus verleimtem Holz werden direkt in unserem Werk produziert.

wandstaerke_palmatinUnterschiedliche Wandstärken für
unterscheidliche bauliche Anforderungen
Ein intelligentes Planungsdetail, das viele Vorteile bietet: Die Verwendung dünnerer Innenwände bedeutet eine Vergrößerung der Wohn-Innenräume und spart Kosten – nicht nur beim reinen Material, sondern auch bei den Türzargen und sämtlichen Monatagearbeiten.
Dickere Außenwände dagegen garantieren eine solide Statik, eine Energie-Effizienz auf höchstem Niveau und eine Reduzierung der Heizkosten auf ein Minimum.

Fazit:

  • Insgesamt 34 unterschiedliche Blockbohlenprofile – Massiv- und Leimholz
  • Geleimte Holzverbindungen in (fast) jeder gewünschten Abmessung
  • Unterschiedliche Wandstärken für eine individuelle Gestaltung